Projekt: Krötenschutz im Taubental 2019

Nach dem erfolgreichen Einsatz 2018 haben der NABU Altstadt und der NABU Blieskastel an der Forststraße im Taubental auch im Jahr 2019 wieder gemeinsam einen Kröten-Schutzzaun errichtet und betreuen ihn auch gemeinsam. Unterstützt werden sie von Mitgliedern des NABU Homburg, des BUND und der Naturwacht.

Die Auffangeimer müssen während der Wanderungszeit (ca. 5 Wochen) täglich kontrolliert sowie die Kröten, Molche und Frösche über die Straße getragen werden.

Im Jahr 2018 waren es 3.259 Tiere. In 2019 stieg die Gesamtzahl auf 6.004 Exemplare.

Die Aktion für 2019 konnte am 2. April erfolgreich abgeschlossen werden. Es wurden 4.765 (im Vorjahr: 2.705) Erdkröten, 1.159 (541) Molche und 80 (13) Frösche registriert und zum Laichgewässer gebracht.

Pressemitteilung der Naturlandstiftung/Naturwacht (pdf)

Veröffentlichung des NABU Altstadt in der Saarbrücker Zeitung

 

Fotos: Marion Geib

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


zurück
Letzte Änderung:19.04.2019